Methodik

Die Kinder und Jugendlichen werden durch Fachpersonal verschiedener Professionen regelmäßig therapeutisch gefördert. Nach einer ausführlichen Anamnese und einer Diagnostik mittels Verhaltensbeobachtung wird ein individueller Förderplan mit klaren Zielen formuliert. Um diese Ziele umzusetzen und eine optimale Förderung der Kinder und Jugendlichen zu gewährleisten, wenden wir folgende Techniken und Methoden an

  • Verhaltensmodifikationen einzelner Symptome auf der Basis von operantem Konditionieren       
  • Methoden aus dem TEACCH-Programm   
  • Training sozialer Fertigkeiten      
  • Theory of Mind Training             
  • Wahrnehmungstraining mit verschiedenen Elementen
  • Förderung der Wahrnehmung der Emotionen
  • Entwicklung von Alltagsroutine
  •  Förderung des Sprachaufbaus und des Sprachverständnisses
  • Eltern- und Schularbeit

Natürlich kann es auch sinnvoll sein, innerhalb einer Gruppe Gelerntes zu üben, um die sozialen Kontaktfähigkeiten auszubauen. Dafür wird entweder ein Gruppentraining für das Kind individuell vereinbart oder unsere Therapeuten verabreden sich mit ihren Klienten zu gemeinsamen Fördereinheiten.

 

Die Beratung der Eltern und die Einbeziehung der gesamten Familie stellt außerdem einen wichtigen Teil des Förderprozesses dar, um Gelerntes in den Alltag übertragen zu können.